Schon vor 440 waren nur noch 3 Mitglieder von fast 200 autonom. Die Athenische Demokratie setzte sich im 5. Gleichberechtigung nur bei Vollbürgern universaler Gleichheitsanspruch (Grund- und Menschenrechte gelten für alle) direkte Demokratie Repräsentativverfassung Somit wurden die Adligen, welche eher Ehen über die Grenzen der Polis hinaus eingingen als normale Bürger, weiter geschwächt. 502 wurde eine demokratische Verfassung geschaffen. Die Referate bzw. Jede Versammlung war in sich geschlossen. Durch ein umfassendes Bauprogramm verschaffte Perik. Erst 510 wurde waren die Voraussetzung f ü r eine demokratische Verfassung gegeben. Während in Athen nur die athenischen Bürger an der Demokratie teilhaben konnten, haben in der modernen Demokratie alle männlichen und weiblichen Staatsbürger an der Demokratie teil. In dieser Zeit erlebte Athen seine Blütezeit und Machtentfaltung nach außen. Aristoteles begründete die geringe Größe der Poleis anders. » Referat zu Die Attische Demokratie | Kostenloser Download, Das neunzehnte Jahrhundert - Die Romantik. Trotzdem bestand die Demokratie nach Kriegsende noch viele Jahrzehnte fort. Alexander, der Große bereitete ihr ein Ende. Für ihn ist Athen ein Vorbild für andere Poleis. 449 beendete der Kalliasfriede den Krieg mit Persien. Doch schien die Macht Athen nicht gewaltsam zugefallen sein - Keiner der anderen Staaten mochte in den Krieg ziehen, so wurde Athen, da es stellvertretend für die Bündner mitkämpfte, viel Geld bezahlt und Athen nahm sich viele Freiheiten heraus Kritikern zufolge übte und hatte Athen zuviel Macht (aus). Die gemeinsame Sprache (meist in Dialektform), die gemeinsame Religion (Götterverehrung) und die Wettspiele (Olympia) mögen dazu beigetragen haben. Attische Demokratie - Betrachtung von heute. Jhd. Die demokratische Wende: Kimon, ein athenischer Politiker und Feldherr, hatte gute Beziehungen zur damaligen Landmacht Sparta geknüpft. 594 reformierte Solon die attischen Gesetze. Ionische Griechen konnten sich, trotz Unterstützung Athens und Eritreas nicht durchsetzen. Somit verlieh er die Staatsbürgerschaft auch an die die männlichen Vollbürger der unteren Klassen. Die Forschung meint sogar Athen, dass Athen ein Imperium geschaffen habe. In der historischen Forschung wird diese erste Form der Demokratie heute als attische Demokratie bezeichnet… Die, ebenfalls jährlich wechselnden, Strategen waren die einzige Exekutive, aber nur im militärischen Bereich. Meist gab es sehr instabile Mehrheiten. Aufgrund der Unterstützung Athens und Eritreas zogen die Perser aus Rache gegen die Poleis (492). Die Herrschaft dieser athenischen Dynastie endete um 1200. Der Rat der 500 hatte nun die meiste Macht, abgesehen von der strafrechtlichen Aufsicht, welche auf die Volksgerichte überging. Wurden die Oligarchen von reichen Bürgern oder unzufriedenen Adligen vertrieben. Nun wurde auch den Theten der Zugang zum Rat ermöglicht. Getagt wurde, außer Feiertags täglich. Athenische Demokratie - Geschichte kompak. Aber wie ist es dazu gekommen? Athen forderte auch zusammen mit Megara die Verbündeten Sparta und Korinth heraus, was eine sechs Jahre lange Auseinandersetzung zur Folge hatte. Er war ein Anhänger der Demokratie. Demokratie (griechische Antike), Staatsform, die durch die Herrschaft des Volkes charakterisiert ist.Die Art und Weise, wie die Herrschaft in einem Staat organisiert ist, nennt man Staatsform. - demokratische Elemente wie der Rat der 500. 1. weitere allgemeine Ereignisse dieser Zeit schildern, darstellen was für ein Zeitgeist herrschte,etc. So schwächte er die bisherigen Adelsgeschlechter. Jahrhunderts und die jüngere im 4. Die mittlere Vermögensklasse war nun dazu in er Lage ihren Einfluss auf den Rat der 500 auszubauen. Unter den Tyrannen, insbesondere bei Peisistratos blühte der Handel und das kulturelle Leben. Athenische Demokratie - Geschichte kompak . Wir suchen für diese spannende und zukunftsweisende Aufgabe an der Schnittstelle von digitaler Konzeptentwicklung, Ausstellungswesen und Partizipation ab 01.01.2021 für die Dauer von einem Jahr befristet und in Teilzeit 50% eine*n Use Case Manager*in „Attische Demokratie“ (m/w/d). Durch Wahl wurden Staatsämter zugeteilt. Seit dem 4. Die Archonten wurden nun durch ein Losverfahren ausgelost, was ihnen Ansehen und Gewicht kostete. Sie stimmten über Gesetze und über Kriegsfragen ab. Das politische System blieb ansonsten fast identisch bestehen. Zum ((un)umstrittenen) politischen Führer Athens auf. Im Jahr 487 v.Chr. In einer Periode durfte ein Mitglied nur einmal den Vorsitz führen. 594/593 wurde schließlich Solon zum Archonten (hohes Amt) gewählt und sollte als Schlichter beziehungsweise Versöhner dienen. Im Jahr 478/77 v.Chr. Jahrtausend ist die Gegend bewohnt. Bemerkbar machte sich die Krise eher bei den kleinen Leuten. Alle einer Einwohner hießen Athener, weil Athen die Hauptstadt des Stadtstaates war, obwohl nur ein Drittel in Athen wohnte. Tyrannen waren meist weise und umsichtige Herrscher, die ihre Macht allerdings durch illegale Mittel erlangt haben. Los gehts mit dem Referat zur Attischen Demokratie, das wirklich mühevoll und gut durchdacht ausgearbeitet wurde Die Anfänge der Demokratie - Die Begründung der attischen Demokratie Akropolis in Athen - Gemälde von Leo von Klenze (1846) Demokratie schafft die Grundlage für eine Vielfalt moderner politischer Ordnungen, deren gemeinsames Kennzeichen die Volkssouveränität und die Beschränkung … Mit dem Vorwurf des Amtsmißbrauchs wurde Perikles des Amtes enthoben. Grundlegend muss verstanden werden, dass Frauen, Sklaven und Ausländer (Metöken), also rund die Hälfte der Bevölkerung, kein politisches Mitsprachrecht hatten 13. Leidtragenden waren aber hauptsächlich die Kleinbauern, von denen immer mehr in Schuldknechtschaft gerieten und teils auch als Sklaven verkauft wurden. Den Partnern brauchte es keine Rechenschaft über Ausgaben und Einnahmen ablegen. Ich halte demnächst ein Referat über die attische Demokratie und brauche ein Verfassungsschema dieser. herrschten in Athen die gleichen Bedingungen wie in anderen griechischen Stadtstaaten. Alleinherrschaft: VORZÜGE - Entscheidungsfähigkeit, Oligarchie: VORZÜGE - die ,,Besten" regieren (Wer sind die Besten? Außerdem ließen sich so eher außenpolitische Interessenskonflikte vermeiden. In der VVS gab es die Isegoria, die Redefreiheit. Die Mitglieder tagten täglich und standen unter Eid. Auf gegnerischen Gebiet werden Kleruchien gegründet, Siedlungen attischer Bürger auf bündnerischen Gebiet, meist an strategisch wichtigen Punkten. Die Perserkriege waren für Athen sehr gut verlaufen und so konnte die neue Ordnung der Gesellschaft der Polis gefestigt werden. Als 404 Athen endgültig im Peloponnesischer Krieg von Sparta besiegt worden war, traten auch die Letzten aus dem Seebund. Mit dem Losverfahren wurde entschieden wer, für die Dauer eines Jahres, Mitglied des Rates werden durfte. Die Theten waren auch maßgeblich daran beteiligt dass sich in den folgenden Jahren die attische Demokratie voll ausbildete. Wurden die Oligarchen von reichen Bürgern oder unzufriedenen Adligen vertrieben. Welche Bedeutung hat die attische Demokratie für unsere moderne Demokratie? ein Bürgerschaftsgesetz ein, welches die Auswahl derjenigen, die in politische Ämter gelangen konnten, auf Bürger begrenzte, welche sowohl väterlicherseits als auch mütterlicherseits von Athenern abstammten. kam es dazu, dass die Theten einen dauerhaften Einfluss ausübten. Wenn die Pächter ihre Zahlungen nicht leisten konnten, wurden sie und ihre Familie Eigentum des ,,Vermieters". Die Bündner wurden gezwungen zu Gerichtsverhandlungen nach Athen zu fahren. Ein freier Geist würde das Staatsleben beherrschen, Verfolgte würden Schutz finden. Als er 462 v.Chr. v. Chr. Der politische Aufstieg der Bürger mit geringem Einkommen führte dazu, dass die Interessen, die auf die Absicherung und Ausweitung von Athens Vormachtstellung im Mittelmeer abzielten, in den Beschlüssen der Volksversammlung mehr und mehr durchschlugen. Jahrhunderts v.Chr. Attische demokratie kurze zusammenfassung. Vor-und Nachteile der attischen Demokratie (direkte Demokratie)? Für die Mitgleider der Volksgerichte wurde ein Richtersold eingeführt, der etwa halb so viel betrug wie der Ratssold für die Mitglieder des Rats der 500. In den Anfängen beschloß ein Bündnisrat über die Angelegenheiten, die den Bund betrafen. In der Volksversammlung wurden Anträge eingereicht, darüber debattiert und letzlich abgestimmt. Viele Anträge wurden vom Rat der 500 und Volksführern, den Demagogen, eingereicht. Falls Beamte ihr Amt mißbrauchten, wurde die strafrechtliche Verfolgung von der Boule eingeleitet. Der Rat bestand aus 10 mal 50 Phylenmitgliedern. Die Landschaft ist dort sehr bergig, es gibt zerklüftete Küsten … Durch die Zahlungen von Entschädigungen, die Diäten wurden materielle Voraussetzungen dafür verschafft, das jeder Bürger politisch aktiv werden konnte, ob im Rat der 500 In den Volksgerichtshöfen oder in der VVS. Attische Demokratie - Alexandra Baas - Referat / Aufsatz (Schule) - Geschichte - Weltgeschichte - Frühgeschichte, Antike - Arbeiten publizieren: Bachelorarbeit, Masterarbeit, Hausarbeit oder Dissertatio . Die Mitglieder zogen ihre Männer und Schiffe zurück und leisteten dafür Athen Zahlungen (Tribute). Jahrtausend v. Chr. Der 3. Tyrannen waren meist weise und umsichtige Herrscher, die ihre Macht allerdings durch illegale Mittel erlangt haben. Die attische Polis: Die Wiege der Demokratie Wie kam es zum Aufstieg Athens? Solon hob die Schuldknechtschaft auf und erließ den Verschuldeten ihre Schulden. Auch teilte er die Bürger, je nach Verdienst in 4 Zensusklassen auf. Laut Solon sollte die Politik die Aufgabe des Volkes, aller B ü rger sein. Jahrhundert v. Chr. Die Volksherrschaft in Athen ist der Vorläufer unserer heutigen Demokratie, dauerte aber nur wenige Jahrhunderte. Als Kimon 461 verbannt wurde stieg Perik. Bevölkerung will sich nicht länger von Adeligen knechten lassen. Um 621 zeichnete Drakon die Gesetze erstmalig auf. Die vorsitzende Phyle hatte unter anderem die Aufgabe die Volksversammlung ca. -Fremdensteuer Nach moderner historischer Forschung (Will ; Tarkianen) gab es eine Überbevölkerung, die Attika in eine mißliche wirtschaftliche Lage brachten. Klasse Referat kostenlos herunterladen Insgesamt 2206 Referate online Viele weitere Geschichte - Referate Jetzt den Inhalt des Referats ansehen . 1. Athen hatte in dieser Zeit beinahe eine Stellung als Führer eines Imperiums inne. Und 3. Die Ämter waren meist ehrenamtlich, so dass meist wohlhabende Bürger begünstigt waren. Demokratie kennen wir im Westen als die beste und gerechteste aller Herrschaftsformen, die Funktionsweise der modernen, fortschrittlichen Staaten. Suchbegriff: Perikles - Referat. Perikles führte 451 v.Chr. Perikles lag mit Kimon im Clinch, welcher eine Annäherung Athens an Sparta durchsetzen wollte. Unterschied ist die Form der Demokratie. Um 650 v. Chr. ). Die Archonten waren 9 gewählte Beamte, die eine beratende Funktion ausübten. Schlusswort Vorbildwirkung Attische Demokraite Moderne Demokratie War die Attische Demokratie eine gute Regierungsform? Die Athener Volksversammlung beschloss 454 v.Chr. Aus den bis dahin 4 verschiedenen Sippen (Phylen) machte er 10, indem er immer 3 Trittyen aus verschiedenen der drei großen Gebiete zu einer Phyle verschmolz. Die Siege von Marathon (490) und Salamis (490) wurde dem Areopag, dem vom Adel beherrschten Gremium zugerechnet. Damit spielt er auf die Verhältnisse in Sparta an.. In Athen gab es eine direkte Demokratie, das heißt das Volk herrscht unmittelbar. Referat: Attische Demokratie/ attische Tragödie. Die Mitglieder der Volksgerichte wurden aus der Masse durch das Los bestimmt. die Kasse des delisch-attischen Seebunds von Delos nach Athen zu verlegen und Athene zur Schutzgöttin des Seebunds zu erklären. - Überbevölkerung, versiegende Kolonisation = wachsende innere Unruhen im 6. Perikles führte diese Neuerung ein , auch der Areopag wurde entmachtet. Ausgangslage: Zu Beginn des 6. als politische Ordnung durch. Die Kernstelle: ,,Unsere Stadt ist im ganzen die hohe Schule Griechenlands" faßt Perikles Meinung des Staates Athens zusammen. Die Wirtschaftkonjungtur führt man auf die Wirtschaftsstruktur Athens zurück, die darin bestand bestimmte Rohstoffe zu importieren, weiterzuverarbeiten und zu veredeln und die fertigen Produkte zu exportieren. wurde Solon in Athen zum Archon gewählt. Aktuelle Buch-Tipps und Rezensionen. So lautet eine Teildefinition für den Begriff Demokratie von der Bundeszentrale für politische Bildung. geriet die attische Demokratie in eine schwere Krisensituation. Zwar ließ die Münzprägung den Handel aufblühen und die Industrie wachsen, doch wurden meist Sklaven zur Arbeit herangezogen, die Verdienstmöglichkeiten der kleinen Leute waren geringer. Er führte Reformen im Rechtswesen durch und veränderte die staatliche Ordnung. Ich halte demnächst ein Referat über die attische Demokratie und brauche ein Verfassungsschema dieser. Doch muß man bedenken, dass Perikles bei der Schaffung des Systems entscheidend mitgeholfen hat und nicht voreingenommen sein kann. Die Demokratie hat ihren Ursprung in Griechenland, genauer gesagt in Athen. Um 650 v. Chr. Auch für das Bauprogramm der Akropolis zweigte Athen Gelder ab.Die stetig wachsende Bedeutung der Theten als Schiffsbesatzung und der Ausbau der attischen Seemacht stärkte das politische Gewicht der Bürger mit geringem Einkommen und trieb die Demokratisierung voran. Alle Bürger beteiligten, durch das Diätensystem ermöglicht, sich abwechselnd an der Regierung. (2) (1) 700 450 Förderung von Wein und Ölexport 2000 500 0 400 550 750 650 Prof. Dr. Hans Vorländer Merkmale moderner Demokratien 594/3 508/7 462/1 - 429 (11) Veröffentlichung: Grundzüge der athenischen Archäologische Zeugnisse aus dieser Zeitepoche sind selten. Probleme der Finanzpolitik Athens, das die Staatseinnahmen die Ausgaben nicht decken konnte. Attische Demokratie. Theseus soll den sogenannten athenischen Synoikismos (Einigung zur politischen Organisation mit einer Hauptstadt) vollzogen haben. Ab 487 wurden durch Auslosung gewählt. Mitglieder konnten nur Zusatz - und Alternativanträge einbringen. Ephialtes aber stürzte den Areopag 461. - Publikation als eBook und Buch Rechte und Pflichten der B ü rger, die durch Gesetze festgelegt sind, bestimmen das Zusammenleben aller im Staat. Auch die Aristrokaten ordneten mußten sich politisch unterordnen bis ein Tyrann gestürzt worden war. unter dem Gesichtspunkt der „Vollendung der Demokratie“ dar (Aristokratie, Solon, Tyrannis, Kleisthenes, Perilkles). Die attische Demokratie ist eher als „umfassende Gesellschafts- und Lebensordnung“ 12, als Verfassung zu verstehen. 454 wurde die Schatzkammer des Bundes von Delos nach Athen verlegt. In der Volksversammlung befanden sich alle wehrfähigen attischen Bürger. Die Meinung des Demos konnte schnell umschlagen. Chr. Der Kampf gegen Sparta schädigte die gesamte Politik der Athener. Kleisthenes teilte das Volk in 10 Phylen ein, die je aus einem Teil der Küste, einem Teil der Stadt und einem Teil der Landesebene bestand. Die Griechischen Stämme, aus denen sich in der Antike die zahlreichen Poleis bildeten, empfanden sich als eine kulturelle Einheit. fand auch das erste Scherbengericht statt, welches darüber entschied, ob ein Bürger aus Attika für zehn Jahre verbannt werden konnte.Nachdem Athen 480 v.Chr. Während Anhänger einer Demokratie … - Leitourgien, Sonderleistungen der Reichen, Areopag ^^ Archonten R A T DER 500 VOLKSGERICHTE, 10 Phylen, bestehend aus je drei Trittiyen ( 1 Teil Stadt, Land und Küste), attische demokratie.hi!ich hoffe dein refrat hilft mir für morgen!schreib ne kursarbeit drüber!haste aber gut gemacht!gruss,simone, Super! Der Autor bringt weitere verstörende Fakten ans Licht . Attische Demokratie Referat › Schulzeux Demokratie am Beispiel der attischen Polis (etwa vier Wochen) M 1, M 2, Zeitleiste erstellen, Problemstellung für Antike Vorgeschichte und Grundlagen der Demokratie in Athen Innenpolitik A 1, A 2, 1, 2, 4 Solons Reformen Tyrannis der Peisistratiden Reformen des Kleisthenes Institutionen der Demokratie Soziales Miteinander (Frauen, Sklaven, Metoiken) U 4 Fak. Diese Aufzeichnungen schmälerten die Rechte der Adligen. Im selben Jahr wurde Kleisthenes zum politischen Führer Athens. Demokratie in der Geschichte Die Entwicklung der Demokratie in Athen verlief untypisch den meisten anderen Stadtstaaten in Griechenland gegenüber, sie war kein zusammenhängender und strukturierter Prozess Archaische Zeit (700–500 v. wanderten verschiedene Völker auf die Halbinsel ein. Seine Söhne Hippias und Hipparchos wurden allerdings 510 aus Athen vertrieben. Es gab keine Parteien und gewählte Vertreter handelten stellvertretend für das Volk. ), NACHTEILE - Gegensätzliche Meinungen können entstehen, - Parteienkampf (auch mit blutigem Ausgang), Volksherrschaft VORZÜGE - Schutz vor Machtmißbrauch, - gemeinsame Entscheidung über Krieg und Frieden, NACHTEILE - Herrschaft der Schlechten, des Gesindels, des Durchschnitts, - Nicht ALLE sind über eine Sache so gut informiert, dass sie darüber entscheiden können. Zwar durften nur die Angehörigen der ersten Klasse Staatsämter übernehmen, aber alle Klassen durften an der Volksversammlung teilnehmen. Um 650 v. Chr. Zunächst zur Finanzierung der gemeinsamen Verteidigung, später unter Druck Die Anfänge Athens reichen in die Bronzezeit zurück. Bitte Hilfe wenn ihr was wisst :)Eine Angabe von Vorteilen und Nachteilen ist nicht völlig frei von einer Beurteilung und dabei können sich unterschiedliche Standpunkte und politische Weltanschauungen auswirken. - Jede Arbeit findet Leser. Die Kontrollfunktionen wurden auf Rat, VVS und Volksgerichte. Die einzelnen Dörfer stellte er unter Selbstverwaltung und er gründete den „Rat der 500“. Die Einteilung hing davon ab, wieviel Geld und Land der Einzelne hatte. In der überbevölkerten Stadt brach die Pest aus. den Bürgern Athens zahlreiche Verdienstmöglichkeiten. Klasse konnten für ein Archontenamt kandidieren. Das beste Maß der Begrenzung für einen Staat , ist für Aristoteles ,,eine Volksmenge von der Größe, welche die Autarkie des Staates ermöglicht und zugleich wohlübersehbar bleibt." Bei Solon erreichte diese Entwicklung ihren Höhepunkt und die Polis befand sich in einer kritischen Lage. Die wirtschaftliche Lage war oft Grund für eine gesellschaftliche Veränderung. Die Halbinsel Attika ist etwa 2500 qkm groß. Die Ära des Perikles: 457 v.Chr. Der Staat stellt für ihn ein vollkommenes Gebilde dar. Mitglied werden durfte man nur zweimal in seinem Leben und niemals direkt hintereinander. Ab 630 herrschten bürgerkriegsähnliche Zustände zwischen den Vornehmen und der Volksmenge. Die Rede macht deutlich das die politische Struktur einzigartig sei. Er war ein Bündnis antiker griechischer Stadtstaaten gegen die Perser mit Athen als Anführer. wurde die Akropolis von einer Mauer umfasst, ähnlich der von Mykenäe. Durch die Volksversammlung, an der sich alle Bürger beteiligen konnten. Die attische Demokratie erlangte ihre vollständige Ausprägung im 5. Er teilte die Bürger in vier Klassen … & 2. Seit dem 7. Auch lag die Prüfung von Archonten und Kandidaten in den Händen der Boule. Sie legte außerdem die TOPS fest. Hausaufgaben werden von unseren Besuchern hochgeladen. Die Regierungszeit dauerte 36 Tage (Prytanie), danach wurde durch Los eine andere Phyle zum Vorsitzenden ausgelost. Vortrag Demokratie in Athen Einleitung Wir schreiben Jahr 594 v.Chr. Athen war das Losverfahren und die Diäten. Die Bündner waren durch diesen Umstand darauf angewiesen dem Demos von Athen zu schmeicheln.. U. U. konnte Athen sich in die Gesetzgebung, ihrem Regierungssystem mit Gewalt einmischen. - wohl keine Demokratie (Definitonssache), aber wohl Isonomie und -gorie, --Archonten sind aus 1. vomallgemeinen ins spezielle gehen und dann das eigentliche referat einleiten zur demokratie solons etc. - Hohes Honorar auf die Verkäufe – 5. Durch den Ausbau Athens worden Statusymbole geschaffen, die das Ansehen erhöhten und den Bürgen neuen Stolz gaben. Für ihn strebt der Mensch zur Vollkommenheit. Arbeitslose überlebten durch Betteln. Im Jahr 594 v. Chr. Das ganze Land gehörte Wenigen (olígoi) und war verpachtet. Perikles rief alle Landbewohner in die Stadt. - Für Sie komplett kostenlos – mit ISBN Geschichtliche Entwicklung zur Demokratie hin. Jhd. Um dem Wachstum entgegenzuwirken hatte Athen nämlich begonnen, Kolonien im gesamten Mittelmeerraum zu gründen. , zum Besten. Einberufung und Entscheidungen waren nur auf Antrag möglich. An diese hatte nun jedes Mitglied des Seebunds ein Sechstel seines Bündnisbeitrags abzugeben. Neben der berittenen solonischen Vermögensklasse und dem Hoplitenheer existierten nun auch die Theten, die als Ruderer fungierten und deren Interessen nun auch vertreten werden mussten. Eine Erneuerung fand allerdings schon 377 statt. Er setzte die Diäten und das Losverfahren für die Ratsmitgliedschaft durch. die Perser bei der Schlacht von Plataiai endgültig vertrieben worden waren, war Athen die bedeutendste Seemacht im Mittelmeerraum geworden. Im Areopag, Adelsrat, sitzen führenden Adelsfamilien und herrschen über Stadt. Kleisthenes Reformen: Kleisthens Ziel war es, die verschiedenen Schichten der Bevölkerung zu mischen und politisch zusammenzuschweißen. Er war darin bemüht das Kleinbauerntum wiederherzustellen, schaffte die Schuldknechtschaft durch Schuldenannullierung ab und schloss die Haftung mit dem Leib für die Zukunft ab.Um all das zu wahren was er verändert hatte und die Gesellschaft vor Fehlentwicklungen zu schützen, schuf er ein umfangreiches Gesetzeswerk. Chr.) Auch die Realerbteilung, die bäuerliche Besitze schrumpfen ließen, die Münzprägung (um 680), die einen primitiven Kapitalismus ermöglichte und die Kluft zwischen Arm und Reich erhöhte, außerdem eine Agrarkrise im Export waren Verursacher einer gesellschaftlichen Krise. Die Verehrung, Bewunderung und Dankbarkeit der Bürger führte zur Festigung der Autorität bestimmter Männer, wie Perikles, was gleichfalls zu einer Stabilität innerhalb des Staates führte. Attische Demokratie - Referat Stellen Sie die Entwicklung der attischen Demokratie vom 7. Schon frühzeitig wurde die Bezahlung der Beamten, Gesandten, Strategoi und den 500 Ratsmitgliedern. Auch über den freien Handel mit anderen Poleis und Barbaren wurden anscheinend Ge- und Verbote erhängt. Wir verbinden den Begriff Demokratie mit Chancengleichheit, Mitbestimmung der politischen Ereignisse und einer gerechten Gesellschaft. So ergab sich eine stabile, politische Basis, mit deren Hilfe Perikles großartige Bauten, wie zum Beispiel die Akropolis, verwirklichen konnte. : Aristoteles und Plutarch, T7, 1. Dieses zielte auf Beteiligungsrechte und –pflichten der Bürger bei wichtigen Angelegenheiten ab. Sparta ärgerte sich über die Vormachtstellung Athens und wollte diese stürzen. Der sanierte Finanzhaushalt ermöglichte dem einzelnen attischen Bürger die gleichen Rechte. Sozialausgaben fehlten. Die Führung lag in der Hand von Adelsgeschlechtern, die die jedes Jahr neu zu besetzenden Ämter unter sich aufteilten.Mit der Zeit kamen Krisen auf, bedingt durch das große Bevölkerungswachstum. Die Entwicklung der Demokratie in Athen (TA) umfangreicher Tafelanschrieb, der im Zusammenhang mit einer über drei bis vier Schulstunden verteilten Besprechung der attischen Demokratie (anhand des Schulbuches Anno 1) sukzessive entstanden ist. Und 2. Eine solche Lebensordnung hei ß t Verfassung. Der Wohlstand wuchs durch hohen Profit. Die geschäftsführende Phyle hieß Prytanie, sie hatte die Aufgabe die Boule und die Ekklesia, also die VVS, einzuberufen. ): Beginn des demokratischen Aufbaus in der Krise der Archaischen Zeit Die Rechte und Aufgaben bestanden darin Gesetze zu verabschieden, Strategen und andere wichtige militärische Ämter durch Wahl zu bestimmen. Während des Peloponnesischen Krieges (431 bis 404 v. Der Mensch sei ,,ein staatenbldendes Wesen, ein zo ó n poltico ó n." Der Staat soll als Endziel die völlige Selbstgenügsamkeit erreichen (aut á rkia). (Machtlücke) Der jährlich wechselnde Rat der 500, die Boule mußte die VVS vorbereiten und hatte das Recht unsinnige Anträge abzulehnen. (T 4, 4. ; D. attische Demokr.). Wie funktionierte die klassische Demokratie Athens? Reformen von Kleisthenes - Attische Demokratie Gehe auf SIMPLECLUB.DE/GO & werde #EinserSchüler - … Typisch für die Demokratie im klass. Indirekt nahmen Demagogen, die große Autorität besaßen auf die Meinung des Volkes Einfluß. Sparta zu Hilfe kam, verschob sich das Gleichgewicht in der Volksversammlung und sein Gegenspieler, Ephialtes, setzte eine Verfassungsreform durch, welche die Führenden Köpfe entmachtete und die attische Demokratie schließlich einleitete. (593/4), ( nach. Solons Reformen: Solon hatte wahrscheinlich freie Hand in dem was er tat, denn seine Reformen waren sehr umfangreich. Wurden die Oligarchen von reichen Bürgern oder unzufriedenen Adligen vertrieben. Auf dieser Seite findest du Referate, Inhaltsangaben, Hausarbeiten und Hausaufgaben zu (fast) jedem Thema. : Dies machte den Anspruch auf eine Vormachstellung Athens in Griechenland auch nach außen hin deutlich. Ich werde die Demokratie unter Perikles heranziehen, da sie zu dieser Zeit ihre Blütezeit hatte und meiner Meinung nach am nächsten an die heutige Demokratie herankommt. Sprachliche Unzulänglichkeiten.Inhaltlich ist das Referat ganz in Ordnung, nur sind im sprachlichen Bereich große Lücken vorhanden. ausgelost werden. Attika ist eine griechische Halbinsel. alle 9 Tage einzuberufen und die TOP der Versammlung festlegen. Ich hoffe, morgen klappt alles beim Geschichte Test. Athen benutzte das Bündnis mehr und mehr dazu um den Bündnispartnern sein eigenes Rechts- und Staatssystem aufzuzwingen. Demos = Volk; Kratein = herrschen. Um 1400 v. Chr. - keine indirekten Steuern In Athen herrscht Aufruhr. Später ging das Beschlußrecht in die athenische Volksversammlung über. Ich werde die Demokratie unter Perikles heranziehen, da sie zu dieser Zeit ihre Blütezeit hatte und meiner Meinung nach am nächsten an die heutige Demokratie herankommt. Dazu vier Autoren, die meist kritisch betrachten, ob die die Reformen demokratisch waren und ob sie eine Herrschaft aller repräsentierten: Aristoteles: - Einteilung des Volkes in Phylen (1/3 Stadt, Küste , Binnenland), Bengtson: - Die Demen stellten die Ratsherren, - pro Phyle ein Regiment Fussvolk (Hopliten) und ein Reiterschwadron, Tarkienen: - nach Plutarch: Verfassung des K. sei Mischung aristokratischer, oligarchischer, - nach Herodot: Begründer der attischen Demokratie … Diese Aufzeichnungen schmälerten die Rechte der Adligen. Alle Bürger wurden rechtlich gleichgestellt; sie hatten dasselbe Stimmrecht und konnten sich für alle Ämter wählen lassen bzw. So zerstritt sich die Bevölkerung allmählich und konnte sich auch nicht mehr verteidigen, da das Heer auf das Bauerntum gegründet war. In den nächsten Jahrhunderten sank die Bevölkerungszahl deutlich. Anlaß: Ionische Griechen nützten einen Kriegszug des Dareios (521- 485) gegen die Skythen aus und erhoben sich gegen die persische Oberhoheit. Er erhöhte die Zahl der Ratsmitglieder von 400 auf 500. 594 reformierte Solon die attischen Gesetze. Die große Herausforderung der Perserkriege beschleunigte den Demokratisierungsprozeß mit der Einbeziehung der Theten als Flottenbesatzung. v… Es entstand die Tyrannei. Es waren 10 geeignete Heerführern. - die Bundesgenossen zahlten Tribute an Athen. Die ältere vom 7. bis Anfang des 5. Er teilte die Bürger in vier Klassen ein. Klasse und der Areopag behalten seine Funktionen. Jeden Tag wurde ein anderes Phylenmitglied zum Vorsitzenden ausgelost. - keine Sozialabgaben Es entstand die Tyrannei. Landwirtschaft und Handel begannen zu florieren. Alle Bücher natürlich versandkostenfre Bill Gates, das Virus und die Neue Weltordnung. Neue Gesetze im Sinne der Volksmenge wurden erlassen und das Scherbengericht wurde eingeführt. 'attische Demokratie Referat Hausaufgabe Hausarbeit June 6th, 2020 - Stellen Sie Die Entwicklung Der Attischen Demokratie Vom 7 5 Jahrhundert V Chr Unter Dem Gesichtspunkt Der Vollendung Der Demokratie Dar Aristokratie Solon Tyrannis Kleisthenes Perilkles Bewerten Sie Anschließend Die Bezeichnung A Innerhalb Der Antiken Und B Der Demos, mit Ausnahme der 4. Klasse Referat kostenlos herunterladen Insgesamt 2206 Referate online Viele weitere Geschichte - Referate Jetzt den Inhalt des Referats ansehen! Geschichte - Referat: Die Attische Demokratie Eingeordnet in die 12. Sie wurden gewählt und konnten beliebig oft kandidieren. Er wurde zwar 429 noch einmal wiedergewählt, doch starb aber er kurz nach Amtsantritt. Mitwirkung in der Politik galt nicht ständiger und ausschließender Beruf - es gab keine Berufspolitiker. 560 - 527 herrschte Peisistratos in Athen, seine Regierung hatte demokratische Elemente. Jahrhundert v. In der Geschichte Athens kann von zwei Tyrannisperioden sprechen. Ephialtes wurde später ermordet und Perikles wurde zunehmend der Vertreter der Demokratie.
Josef Und Seine Brüder Grundschule, Tiptoi Starterset Weltatlas, Coldplay Noten Klavier Pdf, How To Use Ps4 Controller On Pc With Bluetooth, St Raphael Kempten Gottesdienst, Savage Love Songtext, Brokkoli Linsen Auflauf, Parafia Stare Olesno, Sohn Sprüche Kurz, Nicola Albrecht Ehemann,